Aktuell

Wir kommen dem Halbstundentakt wieder näher

„Wir kommen dem Halbstundentakt wieder näher“, so Manfred Rösmann, SPD-Ortsverein-Albachten zur Verkehrssituation am DB-Haltepunkt in Albachten. Holger Wigger und Manfred Rösmann hatten sich in einem neuen Brief an den ZVM (Zweckverband SPNV Münsterland) und DB Netz in Duisburg gewandt mit dem Ziel, in Albachten den Halbstundentakt, wieder herzustellen. Der Hintergrund ist, dass der Hamburg-Köln-Express (HKX) sein Angebot auf der Strecke zwischen Hamburg, Albachten und Köln ausdünnt. Dies hat zur Folge, dass zu mindestens auf der Strecke zw. Albachten und Münster wieder Kapazitäten für den ÖPNV genutzt werden können. In der Antwort des ZVM wurde erfreulicherweise deutlich, dass es mit dem Fahrplanwechsel am 15.12. 2014 nun 13 zusätzliche Halte pro Woche in Albachten geben wird: In Fahrtrichtung Münster, täglich um 8.42 Uhr, um 13.42 Uhr und um 18.42 Uhr (sonntags – samstags) und in Fahrtrichtung Düsseldorf täglich um 9. 17 Uhr und 14.17 Uhr (montags bis samstags). Darüber hinaus werde sich die Qualität der Fahrzeuge noch weiter verbessern: Der RE2 (Regionalexpress) wird zukünftig nur noch mit modernisierten Doppelstockwagen betrieben, die RB42 (Regionalbahn) wird auf fabrikneue Fahrzeuge des Typs „Flirt“ umgestellt.