Meldungen

Archiv

Hier finden Sie alle unsere älteren Meldungen.
Meldungen

Bild: Grünkohlessen 2017
01.02.2017

36. Traditionelles Grünkohlessen der SPD Albachten

Die Vorsitzende der SPD Albachten, Ulrike Czerny-Domnick, freute sich rund 70 Gäste zum 36. traditionellen Grünkohlessen begrüßen zu dürfen. Neben dem Bundestagsabgeordneten Christoph Strässer und der NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze waren viele Vertreter der Albachtener Vereine der Einladung gefolgt. Mehr ...

Bild: Villa ten Hompel-Besuch
Foto: privat
25.01.2017

Besuch in der Villa ten Hompel

Zum Auftakt ihrer diesjährigen Fortbildungsaktivitäten besuchten jetzt Mitglieder des SPD -Ortsvereins Albachten die Villa ten Hompel in Münster. Der Geschichtsort, eine ehemalige Fabrikantenvilla, war während der NS-Zeit in Münster Sitz der Ordnungspolizei und später ein Ort der Entnazifizierung. Die Sozialdemokraten zeigten sich beeindruckt von der neu gestalteten Ausstellung. Besonders interessierten sich die Albachtener für die moderne Methode der Geschichtsvermittlung.

Bild: Haus Kamillus
04.04.2016

SPD Albachten zu Gast im Haus Kamillus

In der letzten Woche besuchte der Ortsverein Münster-Albachten das im Herbst 2015 eröffnete Haus Kamillus für schwer mehrfach behinderte erwachsene Menschen. Claudia Bergmann, die Leiterin der 4 Wohngruppen und Stephan Dransfeld, Geschäftsführer der Alexianer in Münster, führten durch die Räumlichkeiten und erläuterten interessante Informationen zum Haus, ihren insgesamt 24 Bewohnern und den sie betreuenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mehr ...

Bild: Grünkohlessen 2016
12.02.2016

Prominenter Besuch aus Berlin - Grünkohlessen der SPD Albachten

Wie kann man in Deutschland den Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebieten helfen? Wie lassen sich weitere Todesopfer bei der Flucht über das Mittelmeer vermeiden? Mit diesen und anderen Fragen befasste sich Christoph Strässer, der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, bei einem Besuch am 31. Januar in Albachten. Mehr ...

Bild: Saerbeck 2015 Gruppe
10.11.2015

Ortsverein besucht Bioenergiepark in Saerbeck

Alternative Modelle der Energiegewinnung - mit diesem Thema haben sich jetzt die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Albachten bei einem Wochenendseminar auseinander gesetzt. Mehr ...

Bild: Besuch Albatros 2015
01.07.2015

SPD Albachten besucht das Albatros

Die Albachtener Sozialdemokraten haben das AWO Kinder- und Jugendzentrum Albatros besucht. In einem Informationsgespräch konnte sich der SPD Ortsvereinsvorstand einen Überblick über die breite Angebotspalette verschaffen. Derzeit gibt es etwa 140 Stammbesucher. Natürlich sind nicht alle gleichzeitig da. Aber an einem durchschnittlichen Nachmittag mit offenem Treff und z. B. Kreativ- oder Medienangebot, verbringen schon mal bis zu 45 Kinder ihre Freizeit im Albatros. Mehr ...

Bild: AWO-Besuch 2015
02.04.2015

SPD besucht AWO

Über aktuelle Themen hat sich die SPD bei einem Besuch des AWO-Zentrums in Albachten informiert und ausgetauscht.




Bild: Jahresausklang 2014
24.12.2014

Jahresausklang 2014

Zum Jahresausklang traf sich der Vorstand der SPD Albachten im Haus der Begegnung. Die Genossinnen und Genossen ließen in gemütlicher Runde das Jahr Revue passieren und machten Pläne für das Jahr 2015



Bild: Halbstundentakt: Wigger, Rösmann, Köster
Holger Wigger, Manfed Rösmann und Raimund Köster am Bahnhof Albachten
17.11.2014

Wir kommen dem Halbstundentakt wieder näher

„Wir kommen dem Halbstundentakt wieder näher“, so Manfred Rösmann, SPD-Ortsverein-Albachten zur Verkehrssituation am DB-Haltepunkt in Albachten. Holger Wigger und Manfred Rösmann hatten sich in einem neuen Brief an den ZVM (Zweckverband SPNV Münsterland) und DB Netz in Duisburg gewandt mit dem Ziel, in Albachten den Halbstundentakt, wieder herzustellen. Mehr ...

Bild: Sicherheitsveranstaltung
12.11.2014

Der Schraubendreher, das häufigste Einbruchwerkzeug


Veranstaltung der SPD Albachten zur Sicherheit
Rund 100 Gäste konnte Ulrike Czerny-Domnick, Vorsitzende der SPD Albachten, zu der Veranstaltung "Zuhause sicher" im Haus der Begegnung in Albachten begrüßen. Die zahlreichen Einbrüche der letzten Zeit in Albachten trugen sicherlich zu dem hohen Interesse der Bürger bei. Die beiden Referenten, Kriminalhauptkommissarin Maria Hübscher und Kriminalhauptkommissar Klaus Stiller stellten in ihren Vorträgen Trickbegtrügereien rund um die Themen Haus und Senioren sowie die Sicherheit von Gebäuden vor. Mehr ...

Bild: Ortsvereins-Seminar 2014
30.10.2014

Seminar der SPD Albachten

Zu ihrem jährlichen Tagesseminar trafen sich die Albachtener Sozialdemokraten im Hotel-Restaurant Venner Moor in Senden. Die Vorsitzende Ulrike Czerny-Domnick war verhindert, somit konnte ihr Stellvertreter Holger Wigger den Fraktionsvorsitzenden Dr. Michael Jung begrüßen. Mehr ...

Bild: Graffiti am Bahnhof Albachten
01.03.2014

Keine Graffiti mehr am Bahnhof Albachten

Die Sozialdemokraten in Albachten freuen sich, dass die Unterführung am Haltepunkt Albachten von den Graffitischmierereien gesäubert worden ist.
„Dies ist Schritt eins“, so Holger Wigger, Bürgermeister der Stadt Münster.
„In einem zweiten Schritt müssen die Wände nun mit hochwertigen Graffitidarstellungen versehen werden, damit die Schmierereien aufhören“ ergänzt Ulrike Czerny-Domnick, Vorsitzende der SPD Albachten.
Mehr ...

20.02.2014

33. traditionelles Grünkohlessen der SPD Albachten

Der SPD Ortsverein freute sich über die Teilnahme von rund 60 Gästen
am traditionellen Grünkohlessen der SPD Albachten. Wie auch in den vergangenen Jahren waren SPD Mitglieder, Freunde der SPD und Vertreter der Albachtener Vereine eingeladen in die Gaststätte Sontheimer zu kommen. Mehr ...

Bild: AWO-Besuch 2013
01.08.2013

AWO-Seniorenheim in Albachten gefragt


SPD-Ortsverein informiert sich vor Ort
„Plätze im Seniorenheim der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Albachten sind begehrt.“ Diesen Eindruck haben Mitglieder der SPD Albachten beim jüngsten Besuch in der sozialen Einrichtung gewonnen. Unter Leitung der Vorsitzenden des Ortsvereins, Ulrike Czerny-Domnick, hatten die Albachtener Sozialdemokraten das AWO-Seniorenheim besichtigt und sich über aktuelle Fragen informiert. Mehr ...

Bild: Klausurtagung 2013
Pläne für 2013 - Klausurtagung der SPD Albachten
10.03.2013

Der Countdown läuft


SPD Albachten bereitet Jubiläum vor
Jetzt wird es ernst. Auf einer Klausurtagung in Senden haben die Albachtener Sozialdemokraten mit den konkreten Planungen für das 60-jährige Jubiläum des Ortsvereins begonnen. „Wenig Festreden, aber viel miteinander reden“ so beschreibt Ulrike Czerny-Domnick den Leitgedanken für das Fest, das am 19. Juni in Haus der Begegnung in Albachten stattfinden soll. Mehr ...

Bild: Grünkohl 2013
01.02.2013

Grünkohlessen 2013


Bericht der Westfälischen Nachrichten
Die Rückbesinnung der SPD auf ihre historischen Wurzeln mahnte der Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer beim traditionellen Grünkohlessen des Albachtener Ortsvereins an: Strässer appellierte im proppenvollen Saal der Gaststätte Sontheimer nicht ohne Grund an den historischen Anfang der Sozialdemokraten, sich vehement für den Erhalt der Demokratie einzusetzen: So feiert die Albachtener SPD am 19. Juni ihr 60-jähriges Bestehen. Mehr ...

Bild: Besuch Kindergarten
22.01.2013

Der Kindergarten wächst


Albachtens Kinder dürfen sich auf einen der modernsten Kindergärten Münsters freuen.
Albachtens Kinder dürfen sich auf einen der modernsten Kindergärten Münsters freuen. Diesen Eindruck haben Vertreter des SPD Ortsvereins Albachten jetzt gewonnen. Anlass war ein Besuch auf der Baustelle des ev. Kindergartens Matthias Claudius am Wierling in Albachten und ein Gespräch mit der Leiterin der Einrichtung, Kathi Franko. Mehr ...

Bild: Besuch Albatros
10.07.2012

SPD besucht Albatros

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Albachten besuchte die Kinder- und Jugendeinrichtung Albatros in Albachten. Die Leiterin der Einrichtung, Marita Badde, gab einen umfassenden Überblick über die Arbeit in der Einrichtung. Träger ist die Arbeiterwohlfahrt, es handelt sich um eine Freizeiteinrichtung, in der Kinder und Jugendliche der Altersgruppe 6 bis 18 Jahren verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung vorfinden und diese auch aktiv mitgestalten können. Mehr ...

Bild: Vorstand 2012
Der Vorstand der SPD Albachten
14.06.2012

Bewährtes Team wiedergewählt

Die Entscheidung fiel schnell und klar aus: Die SPD Albachten hat auf ihrer Jahreshauptversammlung ihren Vorstand gewählt und dabei auf bewährte Teamarbeit gesetzt. So wurde Ulrike Czerny-Domnick (6. v. links) mit großer Mehrheit als erste Vorsitzende im Amt bestätigt, ebenso ihre beiden Stellvertreter Heidi Meyer-Brenken (3. von rechts) und Holger Wigger (dahinter). Mehr ...

Bild: Vereinsmesse im Haus der Begegnung (2012)
23.04.2012

SPD präsent bei der Vereinsmesse Albachten

Prominente Unterstützung hatte die SPD Albachten bei ihrer Präsenz auf der Vereinsmesse im Haus der Begegnung: Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, die zugleich Landtagsabgeordnete für Albachten ist, besuchte den Informationsstand und stand für Gespräche zur Verfügung. Mehr ...

Bild: SPD am Bahnhof Albachten
02.04.2012

SPD setzt sich für Albachtener Bahnhof ein

Gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Svenja Schulze besuchten Vertreterinnen und Vertreter der SPD Albachten den Haltepunkt im Ort. Die Sozialdemokraten machen sich für den Erhalt des 30-Minuten-Takts statt. Dieser werde gut angenommen. Die guten Verbindungen nach Münster und in den Rhein-Ruhr-Raum seien wichtig für den Stadtteil.

Bild: Grünkohlessen 2012
v.l.: Ulrike Czerny-Domnick, Dr. Michael Jung, Ute Hagemann, Christoph Strässer, Svenja Schulze, Holger Wigger, Juri Borgmann und Martin Rettig
09.02.2012

Grünkohlessen der Albachtener SPD

Münsters Bundestagsabgeordneter Christoph Strässer war gekommen, die Landtagsabgeordnete und NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, viele Mitglieder der Albachtener SPD und Gäste. "Der Ortsverein Albachten wird zum Machtzentrum der SPD Münster", scherzte Christoph Strässer mit Blick auf den vollen Saal in der Gaststätte Sontheimer. Neben dem traditionellen Grünkohlessen und der Wahl zum Grünkohlkönigehrten die Albachtener Genossinnen und Genossen ihre langjährigen Mitglieder. Mehr ...

Bild: SPD besucht AWO
24.10.2011

SPD Albachten besucht Seniorenzentrum

Einer Einladung des AWO – Seniorenzentrums in Albachten folgten die Mitglieder der SPD Albachten. Herr Stephan Born, Leiter der AWO-Zentren in Albachten und Gievenbeck begrüßte die Gäste und beantwortete Fragen rund um die Pflegeeinrichtung. Mehr ...

23.07.2011

Münster-Tafel auch in Albachten begehrt

„Die Erfolgsgeschichte der „Tafel“ in Albachten verdanken wir den vielen freiwilligen Helfern“, so fasst Frau Magret Hovestadt, Ansprechpartnerin der Ausgabestelle Albachten, die Arbeit der zusammen. Auf Einladung der SPD Albachten stellte Frau Hovestadt die Arbeit der Münster-Tafel im Stadtteil vor.
Mehr ...

Bild: Patientenverfügung: Veranstaltung
v.l.: Erika Siekmann, Rechtsanwalt Burkhard Boesing, Ulrike Czerny-Domnick, Heidi Meyer-Brenken
31.03.2011

Großes Interesse an Patientenverfügung

Die Seniorenbeauftragte der SPD Albachten Erika Siekmann, Referent Rechtsanwalt Burkhard Boesing, die Vorsitzende Ulrike Czerny-Domnick und deren Stellvertreterin Heidi Meyer-Brenken freuten sich über das große Interesse an der Veranstaltung zur Patientenverfügung, Patientenbetreuung und Vorsorgevollmacht im Haus der Begegnung. Rund 100 Albachtener und Roxeler Bürgerinnen und Bürger informierten sich. Mehr ...

´
Meldungen


13.12.2010 Roxeler und Albachtener Sozis beraten gemeinsam



10.11.2010 SPD Albachten im Bochumer Opelwerk




10.11.2009 SPD Albachten freut sich für Holger Wigger


16.02.2009 Wigger trifft Steinmeier


Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 24 + 11 =



Meldungen aus Münster

  • "Ein starkes Programm noch besser gemacht"
    Münsters SPD zeigt sich sehr zufrieden mit dem am Sonntag auf einem Bundesparteitag in Dortmund beschlossenen Programm der SPD zur Bundestagswahl am 24. September. "Wir haben in großer Geschlossenheit ein sehr gutes Programm mit klaren Konzepten beschlossen. Ob Rente, Steuern oder Bildung - es ist klar, wohin die Reise mit uns geht. So viel Klarheit lassen unsere Mitbewerberinnen und Mitbewerber bislang vermissen", erklärt der Bundestagskandidat und Vorsitzende Robert von Olberg. "Als SPD Münster finden wir uns in diesem Programm gut wieder: Gebührenfreie Bildung und mehr Investitionen in gute Schulen, Entlastungen für Familien und eine stärkere Beteiligung der Gutverdienenden im Land sowie eine Stärkung der gesetzlichen Rente und die Solidarrente über Grundsicherungsniveau - das sind Forderungen, für die wir mit Leidenschaft und Überzeugung kämpfen", so von Olberg. In einem Punkt freut sich die SPD Münster ganz besonders über den Ausgang des Parteitags. "Wir sind sehr froh, dass der Parteitag einen Stopp für Abschiebungen nach Afghanistan beschlossen hat und dies nun in unserem Wahlprogramm steht. Damit haben wir ein starkes Programm noch besser gemacht", betont Maria Buchwitz, Sprecherin der Menschenrechtsinitiative der SPD Münster. "Afghanistan ist zu unsicher, um Menschen dorthin zurückzuschicken. Das zeigen die schrecklichen Anschläge der jüngsten Zeit", so Buchwitz, die als Gast am Bundesparteitag teilgenommen hatte.
  • SPD-Fraktion für Einrichtung eines selbstverwalteten Jugendzentrums in Münster
    „Münster ist nicht nur eine wachsende, sondern auch eine ‚junge‘ Stadt. Für die jungen Münsteranerinnen und Münsteraner müssen wir Angebote schaffen, die attraktiv sind und die ihren Anforderungen entsprechen. Dazu gehört auch die Einrichtung eines neuen Jugendzentrums, welches durch die Jugendlichen selbst organisiert werden kann“, fordert Ratsfrau Katharina Köhnke, Mitglied der SPD-Ratsfraktion im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien.
  • "Es ist Zeit für mehr Geschlechtergerechtigkeit"
    Angesichts der Befassung des Bundeskabinetts mit dem zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung sieht der SPD-Bundestagskandidat und Vorsitzende der SPD Münster, Robert von Olberg, weiteren Handlungsbedarf auf dem Weg zu echter Gleichstellung der Geschlechter. "Die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern bleibt auch nach Jahren eine riesige gesellschaftliche Schande.", meint von Olberg.
  • Organisationsform der städtischen Bäder: Viele Fragen offen
    Der Rat soll in seiner nächsten Sitzung über die Neuorganisation der städtischen Bäder entscheiden. Dabei soll eine sogenannte eigenbetriebsähnliche Einrichtung gegründet werden, deren Betriebsführung einer Tochter der Stadtwerke übertragen werden soll. „Bei Durchsicht des Vorschlags der Verwaltung haben sich für uns viele Fragen ergeben, u. a. mit Blick auf die geplante Reduzierung des städtischen Defizits in Höhe von 500.000 Euro pro Jahr. Wir haben uns daher mit einem Schreiben an den Oberbürgermeister gewandt“, erklärt Philipp Hagemann, sportpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion.